Herzlich Willkommen

Liebe Eltern, liebe Besucher unserer Homepage,

wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetpräsenz der Friederikaschule in Bochum und freuen uns über Ihr Interesse. Hier finden Sie eine erste Möglichkeit unsere Schule etwas näher kennen zu lernen und mehr über unsere Arbeit zu erfahren. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns an. Und nun viel Vergnügen beim Erkunden unserer Internetseite.

Schulleitung und Kollegium der Friederikaschule Bochum

Unser Schulleben

  • Stark und gesund –

    die Friederikaschule beteiligt sich am Programm Klasse2000

    Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung. Es begleitet die Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse und hat folgende Themen:

    • Gesund essen & trinken

    • Bewegen & entspannen

    • Sich selbst mögen & Freunde haben

    • Probleme & Konflikte lösen

    • Kritisch denken & Nein sagen können

    Klasse2000 arbeitet mit einem positiven Ansatz: Spielerisch erfahren die Kinder, wie viel Spaß es macht, gesund zu leben.

    Als Sympathiefigur führt KLARO die Kinder durch den Unterricht. Das Programm umfasst ca. 15 Unterrichtseinheiten pro Jahrgangsstufe, die die Lehrkräfte sowie speziell geschulte Klasse2000-Gesundheitsförderer umsetzen.

    In diesem Jahr dürfen die Klassen 1a und 1b starten. Die Erstklässler erforschen, wo sich in ihrem Alltag die unbewegten Zeiten verstecken – z.B. Fernseher, Rolltreppe – und was die Super-Fitmacher sind, bei denen sie außer Atem geraten. Sie erfahren, dass ihr Körper eine ausgewogene Ernährung braucht, um gesund zu bleiben. Mit der Pausenbrot-Drehscheibe finden sie selbst heraus, wie sie gesund und lecker essen und trinken können.

    Finanziert wird Klasse2000 durch Spenden, meist in Form von Patenschaften für einzelne Klassen (220,– Euro pro Klasse und Schuljahr) und Fördergelder. Als Paten engagieren sich z. B. Eltern, Firmen, Krankenkassen und Lions Clubs.

    Träger von Klasse2000 ist ein gemeinnütziger Verein, der das DZI Spenden -Siegel trägt. Weiter Informationen: www.klasse2000.de

  • Die Friederikaschule hat am jährlichen Schulschwimmen im Wiesental erfolgreich teilgenommen und unsere Schule repräsentiert.

  • Der >Lille Kartofler< besucht uns jedes Jahr mit einem englischsprachigen Theaterstück. Sein Repertoire ist umfangreich. Die Schüler und Schülerinnen lauschen gespannt den Geschichten: "The Wolf and the Seven Young Kids", "Snow-white", "Rumpelstiltskin", "The frog king or Iron Henry" u.v.m. Diese Vorstellung wird vom Förderverein finanziell unterstützt.

  • Auch in diesem Jahr werden wir wieder, wie schon in den letzten Jahren, in der Weihnachtszeit eine Spendenaktion zu Gunsten der Aktion "Lichtblicke" durchführen. Die Initiative "Lichtblicke" hilft Kindern und Familien, die plötzlich in Not geraten sind. Helfen auch Sie mit, anderen zu helfen!
    Für 50 Cent können die Kinder einen Stern bei Ihrer Klassenlehrerin erwerben. Diesen Stern hängen die Kinder mit ihren Wünschen oder Bildern versehen an den Tannenbaum in unserer Eingangshalle. Der heller werdende Baum spiegelt unser Engagement und ist ein Bild dafür, wie wir Licht in das Leben benachteiligter Familien bringen können, wenn wir bereit sind zu teilen. So wird jeder Euro zu einem Hoffnungsschimmer.
  • Jedes Jahr zur Weihnachtszeit besuchen wir mit allen Schülerinnen und Schülern das Weihnachtsstück des Schauspielhauses Bochum.
    Der Eintrittspreis für alle Schülerinnen, Schüler und die ehrenamtlich tätigen Lesementoren wird anteilig vom Förderverein unserer Schule unterstützt. Für dieses Geschenk bedanken wir uns alle sehr herzlich!
    Die Kinder werden vom Kollegium gebleitet. Die Vorstellung beginnt um 10.00 Uhr. Gegen 12.30 Uhr sind wir voraussichtlich wieder zurück an der Schule. Danach gehen die Kinder in die OGS oder nach Hause.
  • Unser stimmungsvolles Martinsfest wird gemeinsam mit der Don-Bosco-Schule und der Drusenbergschule gefeiert. Nach einem Umzug von der Meinolphuskirche  zur Friederika-Schule, gibt es auf dem Schulhof der Friederikaschule zahlreiche Stände, die für das leibliche Wohl sorgen. Auch ein traditionelles Martinsfeuer wird von der Feuerwehr in Brand gesetzt. Viele helfende Hände sorgen für ein schönes Fest.


    schule





Übersicht   Impressum   Datenschutz