Einschulung und Schulanfang

Die Einschulung erfolgt am 2. Schultag nach den Sommerferien.

Am Morgen findet ein ökumenischer Einschulungsgottesdienst in der katholischen St. Meinophus-Kirche oder der evangelischen Melanchthon-Kirche statt zu dem alle Kinder und Eltern herzlich eingeladen sind.

Anschließend werden die Kinder vor dem Eingang der Schule von der Schulleiterin willkommen geheißen.

Ein kleines Begrüßungsprogramm, das von den Schülern höherer Jahrgänge gestaltet wird, sorgt für einen festlichen Einstieg ins Schulleben. Anschließend gehen die Kinder mit ihren Lehrerinnen in den Klassenraum und erleben dort ihre 1. Schulstunde.
Währenddessen werden die Eltern und Gäste vom Förderverein zu Kaffee und einem Stück Kuchen eingeladen.