Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetpräsenz der OGS Friederikaschule in Bochum.

 

Aktuell

Amtliche Unwetterwarnung

Am heutigen Freitag, dem 20.05.2022, findet Unterricht von 8.00 - 11.30 Uhr statt.
Eltern, die nicht gewährleisten können, ihre Kinder ab 11.30 Uhr abzuholen, können die Kinder heute - aus Sicherheitsgründen - zu Hause behalten.

Wir bitten die Eltern der OGS-Kinder, diese frühstmöglich abzuholen (spätestens bis 14.00 Uhr).
Für den Nachmittagsbereich ist mit nicht klakulierbaren Unwettern zu rechnen.

Wir wünschen allen Eltern und Kindern ein schönes und sicheres Wochenende.

Schulausflug zum Ketteler Hof

Auf geht´s am 19. Mai zum Ketteler Hof - alle Klassen fahren mit!
Schulbeginn ist um 8.00 Uhr. Wir werden mit Bussen abgeholt und sind gegen 15.45 Uhr wieder zurück an der Schule.

Dazwischen haben wir viel Spaß beim Klettern, Springen, Rutschen und Schaukeln.
Ein "bewegter" Tag  in der Friederika-Schulgemeinschaft!

Spendeneinnahmen: Friederika-Trödelmarkt

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Gesellschaft Bochum - Donezk e.V. sich im Namen des Vorstandes für die großzügige Spende der Friederikaschule herzlich bedankt hat.

Aktuell helfen wir mit unserer Spende folgende Hilfsprojekte zu finanzieren:

  • Lebensmittel-/Hygienepakete
  • Transport von Lebensmitteln
  • Weitertransport von Hilfsgütern
  • Verteilen von Hilfspaketen (Netzwerk)
  • Evakuierung von Binnenflüchtlingen aus der Westukraine
  • Kauf von Lebensmitteln
  • Kauf von Lebensmitteln in der Westukraine

Dies alles wurde möglich durch das herausragende Engagement der mitwirkenden Elternschaft, allen Spendern, dem Förderverein und natürlich unseren SchülerInnen.
Nur so konnte die Summe von mehr als 2.000 Euro auf unserem Flohmarkt - in nur sehr kurzer Zeit - erwirtschaftet werden.

Danke! Danke! Danke!

Aufhebung der Maskenpflicht

Das Kollegium der Friederikaschule und die SchülerInnen haben im Klassenrat beschlossen, dass das freiwillige Tragen der Masken im Schulgebäude und in den Klassen weiterhin erwünscht ist.
Dies geschieht zum Schutz aller und zur Gewährleistung des normalen Schulbetriebs.